Oktober 15, 2016

Körperfettanteil messen

Den Körperfettanteil richtig messen.

Bevor Ihr eure Anabole Diät beginnt, solltet Ihr eine Startmessung durchführen und eure Ergebnisse in die Tabelle eintragen. Dazu müsst Ihr euren Körperfettanteil messen. Das ist sehr wichtig. Hierbei gibt es unterschiedliche Methoden. Ihr könnt dabei viel falsch machen. Wie könnt Ihr also euren Körperfettanteil messen?


1.Caliper-Hautfaltenmessung

Die Caliper-Hautfaltenmessung(Calipometrie) ist einfach, relativ präzise und schnell von dir selbst durchzuführen. Bei der Calipometrie kneifst du mit deinen Fingern, Hautfalten an verschiedenen Stellen deines Körpers zusammen. Mit dem Caliper misst du deren Dicke. Die gängigste Methode ist die 3-Punkt-Messung. Hierbei werden die Hautfalten an Brust, Bauch und Oberschenkel gemessen. Ich rate dir, die Messung immer 2-3-mal durchzuführen. Oder eine andere Person übernimmt die Messung. So ist das Ergebnis verlässlicher, da du dich nicht selbst betrügen kannst. (Wenn du dir einen Caliper kaufst, dann befindet sich meist auch eine Tabelle zur Auswertung und eine Bedienungsanleitung mit im Lieferumfang.) Noch genauer ist die 7-Falten-Methode. Hier wird an 7 Stellen deines Körpers gemessen. Eine Anleitung und Online-Rechner zur Auswertung deines Ergebnis findest du hier . Für ein möglichst genaues Ergebnis, rate ich dir beide Methoden durchzuführen. Danach berechnest du den Durchschnitt der beiden Ergebnisse. Dieses Ergebnis ist sehr verlässlich!

 

>>Einen guten Caliper inkl. Auswertungssoftware gibts hier: KTX7® Körperfettmessgerät V.2 inkl. Onlineprogramm <<


2.US-Navy-Methode

Die US-Navy-Methode ist nicht so genau wie die Caliper-Messung, aber diese Methode ist schnell, einfach und kann direkt ausgeführt werden. Jeder sollte wohl ein Maßband zu Hause haben. Zur Berechnung des Körperfettanteils mit der US-Navy-Methode müsst ihr verschiedene Werte in cm ermitteln. Körpergröße, Bauchumfang, Nackenumfang, und Frauen zusätzlich den Hüftumfang. Diese Werte könnt Ihr dann hier eingeben und erhaltet euer Ergebnis. Diesen Wert könnt ihr danach mit dem Wert der Caliper-Messung abgleichen.


Fazit

Es gibt noch viele weiter Methoden um euren Körperfettanteil messen zu können. Die beiden genannten Methoden sind mit Abstand die gängigsten und günstigsten Methoden um euren Körperfettanteil zu ermitteln. Die mit Abstand genauste Methode, um den Körperfettanteil messen zu können, ist der DEXA-Scan dieser kann bei einem Sportmediziner oder auch im Krankenhaus für circa 50 € durchgeführt werden. Aber da wir alle keine Profi-Bodybuilder sind, ist dieser Aufwand unverhältnismäßig groß und lohn sich nicht. Von einer Körperfettwaage rate ich euch dringend ab, denn diese liefern keine zuverlässigen Ergebnisse. Diese messen den Körperfettanteil nur bis zur ersten Fettschicht, das heißt quasi bis zu den Waden. Hier wird der Oberkörper (wichtigster Bereich) außen vor gelassen.